Abgabetiere

 

 

Abgabetiere:

 

Unsere Abgabetiere werden nur an Personen mit gültiger Haltebewilligung und SKN vermittelt.

 

 

 

 

BamBam & Big Daddy

Der 4 jährige Rüde Big Daddy und die ebenso alte Fähe BamBam suchen ein neues zu Hause. Die beiden sind geimpft, gechipt, kastriert und vom Tierarzt untersucht und gesund. BamBam ist eine zierliche Iltis Harlekin Fähe, Big Daddy ein grosser Panda Rüde. Beide sind nicht ganz handzahm und müssen noch lernen, dass man nicht in Hände beissen soll. Sie sind somit nur sehr bedingt für Anfänger geeignet.

Die zwei sind momentan bei uns zur Pflege in Innenhaltung und bereit zur Vermittlung.

Bei Fragen oder Interesse darf man sich sehr gerne bei biancafrettchentreff.ch melden.

Die zwei suchen auch noch Pflegepaten. Wer als für die Zeit des Aufenthaltes gerne CHF 1.-/Tag für einer der Beiden übernehmen möchte, darf sich ebenfalls gerne bei mir melden. Wir würden uns sehr freuen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeder kann unseren Abgabis helfen  Sei es mit einer Patenschaft --> hier oder mit einer Spende --> hier. Schon kleine Beträge können vieles bewirken. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf unserem Forum sind immerwieder Frettchen ausgeschrieben, die ein neues Zuhause suchen! Mehr Infos hier

 

 

 

 

 

Hier möchten wir ebenfalls wichtigste aufzeigen, was zu beachten ist wenn man Frettchen von einer Privatperson übernimmt oder Frettchen abgeben muss.

  • Informiere dich vor der Anschaffung ausführlich über Frettchen und mach unbedingt einen   Schnupperbesuch bei einem erfahrenen Frettchenhalter.

  • Wir raten Anfängern zu bereits Erwachsenen Frettchen und raten daher von Frettchen Welpen ab.
     

  • Frag uns an, wir stellen gerne den Kontakt zu einem Mitglied in deiner Nähe für dich her.
     

  • Überlege dir ganz genau was du möchtest und was du dir zutraust. Bist du dir der Verantwortung bewusst, dass du den Tieren über viele Jahre hinweg gerecht werden musst?

  • Kannst du ihnen den vorgeschrieben Platz bieten, mit genügend Auslauf?
     

  • Hast du jemanden, der für deine Frettchen sorgt, wenn du im Urlaub oder anderweitig weg bist?

 

Du bist sicher dass du Frettchen ein gutes zu Hause bieten kannst?:

  • Überstürze nichts. Es gibt im Internet sehr viele Anzeigen wo Frettchen, auch Welpen abgegeben werden. Nicht alle sind seriös.
     

  • Geh die Tiere in ihrem Zuhause anschauen.
     

  • Wie werden sie gehalten? Sehen sie gesund aus (glänzendes dichtes Fell, gut genährt, nicht abgemagert, aufmerksam….)?
     

  • Sind die Frettchen geimpft? Lass dir den Impfausweis geben, denn ohne diesen ist eine mündlich zugesicherte Impfung wertlos, der TA impft in diesem Fall nach (Grundimmunisierung).
     

  • Wenn du unsicher bist, lass dich von einer erfahrenen Person begleiten.

 

Musst du Frettchen abgeben?

  • Kontaktiere uns, wir stellen den Kontakt zu interessierten Personen her, die wir kennen.
     

  • Lass dich nicht von Personen bedrängen, die schnell die Frettchen wollen und sie am besten noch an einem vereinbarten Treffpunkt übernehmen wollen. Mit Garantie werden deine Frettchen dort kein schönes zu Hause finden.
     

  • Schaue dir den neuen Platz an, informiere dich vor Ort wie und wo die Frettchen leben werden.
     

  • Lass dir die Haltebewilligung des kantonalen Veterinäramts zeigen.
     

  • Gib die Frettchen nur mit Schutzvertrag ab (gerne sind wir dabei behilflich).
     

  • Sag nein wenn du kein gutes Gefühl hast.
     

  • Wenn du keine andere Möglichkeit hast, werden wir die Tiere vorübergehend bei einer Pflegestelle unterbringen. Egal aus welchem Grund du die Frettchen abgeben musst. Bitte setze niemals Frettchen aus, sie können in der Wildnis nicht überleben.

 

Wichtig -> Wir empfehlen momentan keine Züchter in der Schweiz! Wenn Fragen auftauchen, kann man uns jederzeit kontaktieren.

Auch die Merkblätter zum Download auf unserer Homepage stehen jedem zur Verfügung.
-> Downloads

 

 

 

 

 

 

 

 

 

backtop
.:  © frettchentreff.ch  :.

 l   Impressum   l   Rechtliches   l